Lebensgefahr! Pokémon Go

Seit vergangenem Mittwoch (13.07.16) ist auch hier in Deutschland das Online- und Handyspiel Pokemon Go verfügbar (in Amerika bereits seit dem 06.07.16).

pokemonGO01Es wird auf dem Handy als App installiert und greift einerseits online auf Spieldaten sowie via GPS auf den aktuellen Ort des Spielers zu. Damit wird es möglich, virtuelle Spielinformationen mit der Spielsituation in der realen Welt zu vermischen (augmented reality game). Es werden dabei virtuelle Ziele über den Bildschirm des Handys in die reale Welt projiziert, die der Spieler "fangen" muss. Dabei bewegt sich der Spieler auf Straßen und Plätzen sowie ggf. auch in abgelegenen Gebieten. (siehe: SZ, 17.07.16, Gefahr bei der Monstersuche: «Pokémon»-Spieler in Not, RP-Online, Pokémon Go – Alles was man wissen muss (aufgerufen 17.07.16) ).

Hier entsteht Gefahr für Leib und Leben, sowohl für den Spieler als auch für die umgebenden Verkehrsteilnehmer. So versunken im Spiel ist es sehr wahrscheinlich, dass es zu Unfällen mit anderen Verkehrsteilnehmern kommt.

Bitte informieren Sie Eltern sowie Lehrkräfte, dass sie ihre Kinder und Schüler auf die Gefahren aufmerksam machen und ggf. Verhaltensmaßnahmen zusammen entwickeln!

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lebensgefahr! Pokémon Go

„lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital“

Der Schulversuch "lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital" hat zum Ziel, die Möglichkeiten der individuellen Förderung durch den Einsatz digitaler Medien zu erweitern. Seit dem Schuljahr 2013/2014 arbeiten insgesamt 45 Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien daran, die Potenziale digitaler Medien für personalisiertes und selbstgesteuertes Lernen auszuloten. Dazu arbeiten die Modellschulen auf der Lernplattform in mebis. Die Veranstaltung (am 20.10.2015, Gymnasium Trudering) gliedert sich in zwei Teile:

1. Der Vormittag führt in die Themenbereiche digitalgestütztes Üben und Feedback ein und zeigt, welchen Beitrag digitale Medien für Phasen der formativen Lernbegleitung leisten können.

2. Am Nachmittag besteht Gelegenheit, in die Rolle der Schüler an lernreich-Schulen zu schlüpfen und die Umsetzung im Fach Deutsch konkret anhand von bereits erarbeiteten Materialien kennenzulernen. Die Teilnehmer durchlaufen dabei einen Musterkurs, in den sie sich im Vorfeld der Veranstaltung einschreiben müssen.

Teilnehmerkreis: Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der beteiligten Fächer. Sie verfügen über einen mebis-Account (Zugangsdaten sind mitzubringen) sowie Kenntnissen im Umgang mit den Aktivitäten der Moodle-basierten Lernplattform in mebis.


Deutsch: M04A-0/15/116
Englisch: M04A-0/15/117
Mathematik: M04A-0/15/118

Zum  "lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital" – RLFB-Organisationskurs

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital“

Modellversuch „Unterricht digital – Lernen mit Videotutorials“

Veröffentlicht unter Mediendidaktik | Kommentare deaktiviert für Modellversuch „Unterricht digital – Lernen mit Videotutorials“